Gastlichkeit im Bernauer Hochtal Foto Birgit Duval
X








x

Einkehrtipps für Bernau während des Schneeskulpturen-Festivals

Wer während des viertägigen Schneeskulpturen-Festivals (7. bis 10. Februar 2019) in Bernau gerne essen gehen möchte, findet hier einen Überblick.

Direkt bei der Open-Air-Galerie der Schneeskulpturen-Künstler gibt es ein Festzelt mit Kleinigkeiten zum Essen und Trinken, geöffnet hat es von Donnerstag bis Sonntagnachmittag. Fein wird es auch wieder nach gebrannten Mandeln und Co. duften, der kleine Marktstand am Pavillon ist die ganzen Tage vor Ort.

Kurhaus im Ortsteil Innerlehen

Naturpark-Wirte in Bernau: Regionalküche vom Feinsten

Gastlichkeit im Bernauer Hochtal, hier im Gasthof Schwarzwaldhaus. Foto: Birgit Duval
Gastlichkeit im Bernauer Hochtal, hier im Gasthof Schwarzwaldhaus. Foto: Birgit Duval
Sie legen Wert auf Produkte aus dem Schwarzwald legen: Unsere vier Naturpark-Wirte. Somit zählen zu den mehr als 100 Naturparkwirten in der Ferienregion Schwarzwald und fördern mit ihrem Einkauf den Erhalt der wunderschönen Natur- und Kulturlandschaft. Mehr Infos unter www.naturparkwirte.de.

Naturpark-Wirte im Ortsteil Bernau-Innerlehen:
Im Ortsteil Bernau-Dorf:

Noch mehr Einkehrtipps

Beliebtes Ausflugsziel im Winter: Die Krunkelbachhütte im Bernauer Hochtal, auf 1.294 m gelegen. Foto: Michael Arndt
Beliebtes Ausflugsziel im Winter: Die Krunkelbachhütte im Bernauer Hochtal, auf 1.294 m gelegen. Foto: Michael Arndt
Mehr als zehn Gasthöfe, Cafes und Hütten gibt es zur Winterzeit im Bernauer Hochtal. Mal können Sie gehobene Küche genießen, mal rustikal einkehren.